Am 12. November 1990 – also vor 25 Jahren – stellte Tim Berners-Lee die erste Website im World Wide Web online. Wie es der Zufall will, ging unsere neue Seite genau am “Geburtstag” der Webseite online.

Im Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf hat der britische Physiker an dem Tag erklärt, was das WWW ist und wie man es nutzt. Zu dem Zeitpunkt war das WWW jedoch nur dafür gedacht den Datenaustausch unter Wissenschaftlern zu vereinfachen.
Berners-Lee hat seine Webseite mit der, von ihm entwickelten, Hypertext Markup Language (HTML) aufgebaut. Außerdem programmierte er den ersten Webbrowser, und hat den ersten Webserver eingerichtet.

Eine Kopie der Seite ist noch heute zu erreichen.