Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Unter Suchmaschinenoptimierung (SEO) versteht man die Beeinflussung bestimmter Faktoren auf einer Webseite, die für eine bessere Listung bei Suchmaschinen wie zum Beispiel Google sorgen.

Da Google den größten Anteil an auf dem Suchmarkt ausmacht, ist es sinnvoll, genau hier anzusetzen und deshalb werden sich unsere Beispiele auch auf Google beziehen.

Suchmaschinenoptimierung ist meist ein langwieriger Prozess und erfordert viel Geduld, bis erste Ergebnisse erkennbar sind. Der einsetzende Erfolg ist an dieser Stelle aber auch immer von den gewählten Keywords und der in diesem Bereich herrschenden Konkurrenz abhängig.

SEO-Listing

Organische Suchergebnisse (Grün)


Organische Suchergebnisse sind die Platzierungen die bei Suchmaschinen anhand von Algorithmen ausgegeben werden und nicht durch Geld beeinflussbar sind (Anzeigen).

Durch Suchmaschinenoptimierung können diese Ergebnisse positiv beeinflusst werden.

Hier ist es wichtig zu wissen, dass die Ranking-Faktoren von Google sich kontinuierlich verändern und man seine Seite dementsprechend ‘in Schuss’ halten muss, um weiterhin gut zu ranken.

Die organische Suchmaschinenoptimierung teilt sich in zwei Bereiche auf:
OnPage-Optimierung (alles was auf der Seite optimiert werden kann)

Überschriften, Texte, Gliederung, Interne Verlinkung u.s.w

OffPage (alles was außerhalb der Seite gemacht werden kann)

Verlinkungen, Einträge in Branchenbüchern, G+ u.s.w

Anzeigen (Rot)


Über Google Adwords lassen sich Anzeigen für Keywords schalten,
die pro Tag mit einem gewissen Etat versehen werden.
Diese Suchergebnisse werden in der Google-Suche mit einem “Anzeige” gekennzeichnet.

Die Kosten pro Klick für ein Keyword sind unterschiedlich und immer von der Konkurrenz bzw. dem Wettbewerb für das besagte Keyword abhängig.

Ein guter Indikator dafär ist zum Beispiel die Anzahl der Suchergebnisse. Hier ein Beispiel:

“Versicherungen” – 38.900.000 Ergebnisse
“Schuhanzieher” – 270.000 Ergebnisse

Das Keyword “Versicherungen” wird hier ganz klar mehr Kosten als das Keyword “Schuhanzieher” verursachen.